Zur Artikelauswahl

Der Naturkindergarten: Kinderfreizeit Wangerooge

Seit dem Jahr 1990 bieten wir für alle reisehungrigen Kinder eine Erlebnisferienfreizeit an. Mit ca. 40 Kindern und 10 Betreuern verreisen wir jedes Jahr kurz vor den Sommerferien in das Inselheim der Gutenberg- und Bosseschule Bielefeld auf der Nordseeinsel Wangerooge. Für die Unterkunft steht uns ein separates Haus mit Vierbettzimmern und Spiel- und Aufenthaltsräumen zur Verfügung - Inventar und Betten sind für Kindergartenkinder bestens geeignet.

Es ist jeweils eine Mitarbeiterin für maximal 4 Kinder zuständig – so bekommt jedes Kind seine optimale Betreuung. Allein die gemeinsame Unterbringung im Mehrbettzimmer ist für Kindergartenkinder ein Erlebnis! In einem separaten Essensraum werden wir täglich mit frisch zubereiteten kindgerechten Speisen versorgt. Lecker und abwechslungsreich ist so für den großen und kleinen Hunger stets gesorgt.

Ein kleiner Spielplatz sowie ein eingezäunter Fußballplatz liegen direkt am Haus. Spielmöglichkeiten bei schlechtem Wetter gibt es ebenfalls im Haus. Ein bewachter Badestrand mit hüfttiefem Wasser befindet sich in 150 Metern Entfernung vom Haus. Ein großer Vorteil der Insel: es fahren (mit Ausnahme eines Arztfahrzeuges, einer Feuerwehr und einiger Elektroautos) keine Autos – eine deutliche Entspannung während unseres Aufenthalts auf der Insel.

Unsere Erlebnisferienfreizeit ermöglicht Kindern vielfältige neue Erfahrungen, die im Kindergartenalltag nur eingeschränkt möglich sind. Soziale (Gruppen-) Erfahrungen sind ein Aspekt, der uns sehr wichtig ist. Gemeinsame Erlebnisse wie Hafen- oder Leuchtturmbesichtigung, Schatzsuche und Spaziergänge am Strand, Besuche im Erlebnisbad, Abenteuerspielplatz, usw., intensivieren deutlich das Sozialverhalten. Beziehungen und Freundschaften werden vertieft und neu geknüpft und stärken den Gruppenzusammenhalt.

Das Spielen am Strand mit den Elementen Sand, Wasser, Strandgut, Muscheln, usw., fördert Phantasie und Kreativität in ganz besonderer Art und Weise. Das Entdecken kleiner „Meeres- und Strandbewohner“ usw., entwickelt und vermittelt gleichzeitig einfache ökologische Zusammenhänge.

Tätigkeiten des täglichen Lebens, wie z.B. An- und Ausziehen, Waschen, Kleidungsstücke im Schrank herauszunehmen, bzw. abzulegen, usw., eigene Wünsche und Bedürfnisse umzusetzen, fordern und fördern die Selbständigkeit. Je nach Interessen und Bedürfnissen gestalten Kinder viele Bereiche des Tagesablaufes sehr eigenständig.

Bildergalerie: Kinderfreizeit Wangerooge

 

Nach oben